Warum haben nicht Alle Primaten Entwickelten sich in den Menschen?

Während wir die Migration rund um den Globus, die Erfindung der Landwirtschaft und den Besuch der Mond, Schimpansen — unsere nächsten lebenden verwandten — blieb in den Bäumen, wo Sie aßen Obst und Affen gejagt.

Moderne Schimpansen haben schon viel länger als der moderne Mensch (weniger als 1 Millionen Jahre im Vergleich zu 300.000 für Homo sapiens, laut letzten Schätzungen), aber wir haben auf separaten evolutionären Wege für 6 Millionen oder 7 Millionen Jahren. Wenn wir denken von Schimpansen als unsere Vettern, unsere letzten gemeinsamen Vorfahren ist wie eine große, große Großmutter mit nur zwei lebenden Nachkommen.

Aber warum hat man von Ihrer evolutionären Nachkommen gehen auf, so viel zu erreichen, mehr als die anderen? [Schimpanse vs. Mensch: Wie Sind Wir Anders?]

“Der Grund, warum andere Primaten nicht, dass er sich in den Menschen ist, dass Sie tun einfach gut,” Briana Pobiner, ein Paläontologe am Smithsonian Institute in Washington, DC, sagte Live-Wissenschaft. Alle Primaten heute noch am Leben, darunter Berggorillas in Uganda, Brüllaffen, die in Amerika und Lemuren in Madagaskar, haben bewiesen, dass Sie gedeihen in Ihrem natürlichen Lebensraum.

“Evolution ist keine Weiterentwicklung”, sagte Lynne Isbell, ein professor der Anthropologie an der University of California, Davis. “Es geht darum, wie gut Organismen passen in Ihre jeweilige Umwelt.” In den Augen von Wissenschaftlern, die Studie der evolution, die Menschen nicht “mehr entwickelt” als andere Primaten, und wir sicherlich nicht gewonnen haben die so genannten evolutionären Spiel. Während die extreme Anpassungsfähigkeit können Menschen manipulieren, die sehr verschiedene Umgebungen, um unsere Bedürfnisse zu erfüllen, die Fähigkeit ist nicht genug, um die Menschen an der Spitze der evolutionären Leiter.

Nehmen Sie zum Beispiel Ameisen. “Ameisen sind so oder erfolgreicher als wir sind”, Isbell erzählte Live-Wissenschaft. “Es gibt so viele mehr Ameisen auf der Welt als Menschen, und Sie sind gut angepasst, wo Sie Leben.”

Während die Ameisen noch nicht so weit entwickelt zu schreiben (obwohl Sie Taten erfinden die Landwirtschaft, lange bevor wir existierten), Sie sind enorm erfolgreich Insekten. Sie sind einfach nicht offensichtlich hervorragend bei all der Dinge, die Menschen neigen dazu, sich zu kümmern,, die passiert werden die Dinge, die den Menschen übertreffen.

“Wir haben diese Idee, die stärksten, die stärksten oder die schnellsten, aber alles, was Sie wirklich tun müssen, um zu gewinnen den evolutionären Spiel ist, zu überleben und sich zu reproduzieren,” Pobiner sagte.

Unsere Vorfahren Abweichung von Vorfahren-Schimpansen ist ein gutes Beispiel. Während wir haben nicht die vollständigen Fossilbericht für Menschen oder Schimpansen, haben Wissenschaftler kombiniert fossile Beweise, die mit genetischen und Verhaltens-Hinweise, die wir von lebenden Primaten zu lernen, über die jetzt-ausgestorbenen Arten, deren Nachkommen würden sich Menschen und Schimpansen.

“Wir haben keine überreste davon, und ich bin mir nicht sicher, ob wir würden in der Lage sein, um es mit der Sicherheit in der menschlichen Abstammungslinie es, wenn wir geschafft haben”, Isbell sagte. Wissenschaftler glauben, dass diese Kreatur, die aussah wie ein Schimpanse als ein Mensch, und wahrscheinlich verbrachte die meiste seiner Zeit in den Baumkronen der Wälder dicht genug, dass es Reisen konnte von Baum zu Baum, ohne den Boden zu berühren, Isbell sagte.

Wissenschaftler glauben, dass Vorfahren des Menschen begannen, unterscheiden sich von angestammten Schimpansen, wenn Sie begann, mehr Zeit auf dem Boden. Vielleicht waren unsere Vorfahren auf der Suche nach Nahrung, wie Sie erkundete neue Lebensräume, Isbell sagte.

“Unsere frühesten Vorfahren, die sich von unseren gemeinsamen Vorfahren mit den Schimpansen hätte geschickt werden an beiden klettern in den Bäumen und gehen auf den Boden”, Isbell sagte. Es war vor kurzem, vielleicht 3 Millionen Jahren — diese Vorfahren leider nicht Brust oder Kopf begann zu wachsen mehr und Ihre großen Zehen sind nach vorn gerichtet, so dass Sie sich meist Vollzeit-Wanderer.

Lucy gehört zu einem der bekanntesten frühen menschlichen Spezies, Australopithecus afarensis, der lebte etwa 3,85 Millionen auf 2,95 Millionen Jahren.
Credit: Copyright Field Museum; Fotograf John Weinstein

“Einige Unterschiede in den Lebensraum-Auswahl wahrscheinlich habe die ersten meisten behavioral nennenswerte änderung,” Isbell sagte. “Um der aufrechte Gang gehen, unsere Vorfahren gegangen wäre in Lebensräumen, die nicht geschlossen haben, Vordächer. Hätten Sie mehr Reisen auf dem Boden in Orten, wo die Bäume wurden mehr ausbreiten.”

Der rest ist menschliche Evolutionsgeschichte. Wie bei den Schimpansen, einfach, weil Sie blieb in den Bäumen bedeutet nicht, dass Sie aufhörte zu entwickeln. Eine genetische Analyse, veröffentlicht im Jahr 2010 deutet darauf hin, dass Ihre Vorfahren Trennung vom angestammten bonobos 930,000 Jahren, und, dass die Vorfahren der drei lebenden Unterarten auseinander entwickelt von 460.000 Jahren. Zentralen und östlichen Schimpansen wurden verschiedene nur 93,000 Jahren.

“Sie sind eindeutig machen einen guten job in Schimpansen” Pobiner sagte. “Sie sind immer noch da, und solange wir nicht zerstören Ihren Lebensraum, Sie werden wahrscheinlich werden” für viele Jahre zu kommen.

  • Könnte die Evolution Immer Wieder die Dinosaurier?
  • Warum Der Mensch Zum Überleben Affen
  • Warum Haben Manche Tiere Fressen Ihren Eigenen Kot?

Ursprünglich veröffentlicht auf Live-Wissenschaft.